Kommentare 0

Walking Garden

200515_durch den Baum kleinKaum haben wir uns auf unser erstes Blog-Thema TiLL WiLL… einen Garten festgelegt, begegnet uns auf dem Weg in den Inselwall-Park auch schon das erste kleine, aber sehr feine Urban-Gardening-Projekt: derWalking Garden–ein Miniaturgarten, der im Einkaufswagen gerade seine Reise durch die Stadt gestartet hat.

Bestückt mit Pepperoni, Tomate & Co. sowie einer Gießkanne fordert er die Passanten dazu auf, ihn netterweise zu gießen, falls er durstig ist. Wasser dafür gibt es genug in der nahegelegenen Oker. In seinem eigens für die Reise erstellten Blog  informiert er ab sofort über seinen aktuellen Standort sowie die Bepflanzung und ihr Gedeihen. Letzteres werden wir besonders neugierig verfolgen, denn dem Passanten ist es nicht nur erlaubt, zu gießen und sich an der wunderbaren Idee und dem schönen Anblick zu erfreuen – nein, er wird auch explizit dazu aufgefordert, den Garten zu benutzen, sprich: bepflanzend kreativ zu werden und reife Früchte und Kräuter zu ernten.

Man darf gespannt sein, wo in Braunschweig der Walking Garden noch so auftauchen wird und wie er sich entwickelt! Wir wünschen ihm jedenfalls viele Follower, denn er zaubert ein Lächeln auf unsere Gesichter!

Schreibe eine Antwort